Naturkosmetik für e-commerce

Die Fotografie für Online-Shops ist mittlerweile weitgehend industrialisiert. Das ist bei der Menge an Ware die fotografiert werden will auch nachvollziehbar - die großen Anbieter landen so fast zwangsläufig in unpersönlichen Großraumstudios. Um so schöner, für das ein oder andere kleinere Label deren Online-Angebot zu fotografieren. Kürzlich für St. Johanser, einem Münchener Unternehmen für natürliche Kosmetik, pflanzliche Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel. In Zusammenarbeit mit der "Head of Marketing" Maria Mercedes Kohl fotografierten wir das kleine aber feine Sortiment in gut einem Tag durch. Schlicht, sauber und schön. Ziemlich pures Handwerk. Mag vielleicht nicht jeder Fotograf, ich schon. Zumindest ab und zu ist`s ein schöner Kontrast zu den aufwändigen Produktionen mit viel Artwork...